Wer an einen Zug denkt, wird sich in seinen Gedanken schnell in einem der vielen Regional- oder Schnellzüge der Deutschen Bahn mit deren typischen Einrichtung wiederfinden. Das ein Zug aber auch einen ganz anderen Zweck erfüllen kann als Passagiere von A nach B zu befördern, durften wir Referendare beim Besuch des internationalen Projekts „Revolution Train“ in Schwandorf erfahren.

Der komplett restaurierte Panzerzug aus DDR-Zeiten ist das Werk des Tschechen Pavel Tuma, der mit seiner rollenden Ausstellung, die Besucher auf die Gefahren und Folgen des Drogenkonsums aufmerksam machen will. Seit 2015, nach einer etwa 15 Jahre andauernden Verwirklichungsphase, tourt der Anti-Drogen-Zug durch vor allem Tschechien, Teile Ost- und Süddeutschlands sowie weitere osteuropäische Länder und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Suchtprävention.

Die Zielgruppe stellen dabei Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren dar, denen auf einer etwa 90-minütigen Tour durch die sechs Waggons ein beeindruckendes 5D-Erlebnis geboten wird. Gestützt durch kurze Filmsequenzen, durchlaufen die Besucher, begleitet von einem Moderator, die klassischen Phasen eines Süchtigen und tauchen mithilfe von authentischen Rollenspielen, z.B. durch die Inszenierung eines polizeilichen Verhörs in einem exakt nachempfundenen Zimmer, welches auch im Film zu sehen war, gezielt in die Szenerie ein. Die detaillierte sowie aufwendige Gestaltung der einzelnen Abteile lässt darüber hinaus schnell vergessen, dass man sich im Inneren eines Zuges befindet.

So gelungen die aktuelle Version des „Revolution Train“ schon heute ist, plant Tuma jedoch schon längst den nächsten Schritt. Sein großes Ziel ist es, den Zug in einer Version 2.0 weiterzuentwickeln und einen Ableger davon dauerhaft in Bayern zu etablieren, um das Projekt noch flächendeckender zum Einsatz bringen zu können.

Die begeisterten Refis aus Neustadt wünschen Herrn Tuma und seinem Team bei diesem und allen weiteren Vorhaben von ganzen Herzen viel Erfolg!

 

Weitere Infos unter:

http://www.revolutiontrain.cz/de/historie.php

 

Additional information