Aktuell

Nach dem beeindruckenden Besuch im letzten Jahr machten sich die Schülerinnen der  BVB-Klasse auch in diesem Jahr unter der Führung ihres Klassenlehrers Roland Kusche auf den Weg, um das Caritas Seniorenheim St. Martin in Neustadt/WN zu besuchen.

 

In einem landesweit außergewöhnlichen Projektversuch machten sich die verantwortlichen Lehrkräfte im BVB-Bereich auf, neue Wege in der Beschulung von arbeitslosen Schülerinnen zu beschreiten. Unter der Verantwortung des Klassenlehrers Roland Kusche wurde zusammen mit den versierten Fachlehrkräften Iris Kick, Hedwig Koller, Monika Schrott und Anja Wagner zu Beginn des Schuljahres ein Konzept erarbeitet, welches einen wichtigen Mosaikstein in der sinnvollen Beschulung arbeitsloser Jugendlicher darstellt.

 

 

Anlässlich ihrer angestrebten Zusatzqualifikation zur Betreuungsassistentin nach SGB §87b machten sich die Schülerinnen beider BVB-Klassen zusammen mit den Lehrkräften Frau Iris Kick, Frau Monika Schrott, Frau Anja Wagner und ihrem Klassenleiter Herrn Kusche auf den Weg ins Caritas-Seniorenheim St. Martin in Neustadt/WN, um dort einen ersten Eindruck in die Arbeitsabläufe eines Seniorenheims zu gewinnen.

Im Rahmen einer Teambildungsmaßnahme machten sich die beiden diesjährigen BVB-Klassen jeweils an einem eigenen Schultag auf einen längeren Fußweg vorbei an der schönen Auenlandschaft der Naabwiesen in Richtung Görnitz, mit dem Ziel dort einen Westernreithof zu besuchen.

BVB 1 im Namen der Landschaftpflege unterwegs

Die Schülerinnen des diesjährigen BVB 1 fuhren zusammen mit ihrem Klassenlehrer Roland Kusche nach Hardt im Markt Floß, wo sie sich unter der fachkundigen Anleitung von Diplom Biologin Mathilde Müllner von der Naturparkgeschäftsstelle im Rahmen des Ökologiemoduls an die Freilegung von Serpentinit-Gestein machten, welches im nordbayrischen Raum nur sehr selten vorkommt.

 

Erlebnispädagogisches Tauschprojekt

der Klasse JOA in Neustadt

An einem strahlenden Sommertag zogen die Schülerinnen der Klasse JOA ausgerüstet mit einem Päckchen Salz los. Ziel war es, das Salz in höherwertige Gegenstände einzutauschen.

 

Additional information