Inhalte

"... aber wir sind keine - und wir wollen darüber sprechen."

Mit diesem Wunsch gestalteten fünf betroffene junge Frauen und ein junger Mann zusammen mit einer Musiktherapeutin und einer Grafikerin die interaktive Ausstellung „Klang meines Körpers“. Ihr Bedürfnis war es, ihre Erfahrungen und die wiedergewonnene Hoffnung an die Besucher weiterzugeben.

 

 

Plätzchen backen, Geschenke kaufen, das Haus dekorieren und dann noch für die ganzen

Prüfungen pauken!

Im Rahmen der Beschulung der Flüchtlingsklassen zeigten sich die Fähigkeiten der Schüler.

Mit 15 Flüchtlingen aus Ländern wie Syrien baute Frau Gertrud Werner im Fach Werken und Gestalten Trommeln, die natürlich gut aussehen und auch akustisch ansprechend klingen sollten. Mit Unterstützung der Musiklehrerin Frau Ahlemeyer demonstrierten die Jugendlichen der BIK-Klasse, dass sie nicht nur handwerkliches Geschick sondern auch musikalische Fähigkeiten besitzen.

 

Im Film sieht man die Klasse der Flüchtlinge mit den Fachlehrerinnen für Werken und Musik, Frau Werner und Frau Ahlemeyer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen der Schulkinowochen besuchten die Klassen K10a, b, c und S10b das Neue-Welt-Kino in Weiden, um sich den Film „Der Kleine Prinz“ anzusehen.

 

"Dobrý den" statt "Guten Tag“ hieß es für fünf Lehrerinnen der Berufsfachschule für Sozialpflege.

Zu Beginn des Schuljahres wandte sich die Berufschule aus Český Krumlov an uns, mit der Bitte zum gegenseitigen Schüleraustausch. Das dortige Ausbildungsangebot mit Krankenpflegeausbildung und Fachschule für Sozialbetreuer ergibt zahlreiche Gemeinsamkeiten, so dass eine Zusammenarbeit sehr sinnvoll erscheint.

Schule Krumlov

Im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit veranstaltete das BSZ eine „Schule des Wohlbefindens“ für alle Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege.

Unter der Führung der Studierenden des zweiten Studienjahres der Fachakademie für Sozialpädagogik fand ein kulinarisch und kulturell sehr ansprechendes Sommerfest für die Schüler und Lehrkräfte des BSZ Neustadt/WN statt.

Die Neigungsgruppe Schulsport unter der Leitung von OStR Roland Kusche nahm zum wiederholten Male im Rahmen der Sportkooperation mit der Förderberufsschule des St. Michaelswerkes an einem Hallenfußballturnier in Grafenwöhr teil.

 

 

 

 

Wissen macht stark

 

 

 

Additional information